Zur Geschichte des Bio Marché

Der erste Bio Marché fand Ende August 2000 im Rahmen von IFOAM 2000 (Weltkongress des Weltdachverbandes für biologischen Landbau) in Zofingen (CH) statt und war damit gleichzeitig die 3. IFOAM-Bio-Weltausstellung (nach Kopenhagen 1996 und Buenos Aires 1998).

Veranstalterin des Bio Marché ist die Bio Marché AG mit Sitz in Zofingen (CH). Die Aktiengesellschaft wurde 1999 gegründet, mit dem Ziel, den biologischen Landbau und dessen Erzeugnisse zu fördern.

Zu den Gründern und Aktionären der Bio Marché AG gehören - nebst den eigentlichen Initianten - auch grosse Bio-Organisationen (wie z.B. die Bio Suisse und das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL), Produzenten und Händler von Bio-Produkten sowie Privatpersonen.