Konzerte

Leise und feine Töne, mitreissende Rhythmen, Songs zum Mitsingen und Mittanzen... Der Bio Marché ist bekannt für seine einzigartige Vielfalt, und das gilt auch fürs musikalische Programm.

In den Altstadtgassen begegnen einem verschiedenste Klänge! Strassenmusiker verbreiten fröhliche Ferienstimmung und laden ein zum Innehalten und Geniessen. Die Altstadtgassen sind musikalischer Schauplatz und dienen als "Bühne" für Ohrenschmaus in ganz unterschiedlichen Stilrichtungen.

Doch damit nicht genug: Mitten in der Altstadt, bei der Markthalle, wird jeder Bio-Marché-Tag mit einem abendlichen Konzert stimmungsvoll beschlossen.

Freitag

Unterwegs in den Gassen:
covers On twO chairs • Mat Harter • Marco Marchi Duo

Samstag

Unterwegs in den Gassen:
Harter & Bereuter • Marco Marchi Duo • Skarabäus • covers On twO chairs

Beim Stiftsturm auf dem Niklaus-Thut-Platz:
Glockenspielkonzert (11 Uhr)

Sonntag

Unterwegs in den Gassen:
Les Solörs • Salut les copains • Harter & Heynen • Small Town Kids

Bühne Markthalle:
Corazón Latino
(21 Uhr)

Bühne Markthalle:
4elle
(21 Uhr)

Bühne Markthalle:
Les Solörs
(16.30 Uhr)


Alle Auftrittszeiten sind ca.-Zeiten, und Änderungen sind jederzeit vorbehalten.

Zum Gesamtprogramm im Überblick

Das Kultur- und Rahmenprogramm 2017 wird unterstützt durch:

 

 




Skarabäus


Eine Gitarre und zwei Stimmen lassen die Beatles, CCR und weitere Klassiker aufleben – wenn sie sich nicht gerade bei aktuellen Songwritern bedienen.

Skarabäus sind am Samstag in den Gassen unterwegs.



Harter & Bereuter


Beata Bereuters Folk-Rock-Pop ist eingängig und gewürzt mit viel Persönlichkeit. Zusammen mit Mat Harter gibt's Musikgenuss im Doppelpack.

Harter & Bereuter sind am Samstag in den Gassen unterwegs.



Marco Marchi Duo


Das Bluesduo erweckt Perlen des amerikanischen Vorkriegs-Blues zum Leben: feine Ragtimes, rassige Fingerpicking-Nummern und swingende Boogies.

Das Marcho Marchi Duo ist am Freitag und Samstag in den Gassen unterwegs.



Salut les copains


Eine Gitarre, zwei Stimmen – und ganz, ganz viele Erinnerungen an das Paris der 70er-Jahre. Freuen Sie sich auf eine grosse Portion Chanson-Nostalgie!

Salut les copains sind am Sonntag in den Gassen unterwegs.



Corazón Latino


Traditionelle Latino-Klänge aus Kolumbien, Kuba und der Karibik, vermischt mit Elementen aus Pop und World Music: Das erwärmt jedes Herz!

Corazón Latino spielen am Freitag um 21 Uhr auf der Bühne Markthalle

Situationsplan



Les Solörs


Das Quartett, das übrigens trotz seines Namens gar nicht aus Solothurn kommt, mischt traditionellen New Orleans Jazz mit einem Hauch von Blues.

Les Solörs sind am Sonntag in den Gassen unterwegs und spielen am Sonntag um 16.30 auf der Bühne Markthalle.

Situationsplan



Harter & Heynen


Der Walliser Fabian Heynen bringt Swing, französischen Pop und Chansons in die Gassen der Altstadt – begleitet von Mat Harters Gitarre.

Harter & Heynen sind am Sonntag in den Gassen unterwegs.



4elle


Die vier Zürcher Jungs covern Künstler von Elvis bis Eminem – auf ganz ungewöhnliche Art interpretiert mit akustischen Gitarren und Akkordeon.

4elle spielen am Samstag um 21 Uhr auf der Bühne Markthalle.

Situationsplan



Mat Harter


Der leidenschaftliche Musiker hat – nebst seiner Jazzgitarre natürlich – Bossa Nova, Swing und Blues im Gepäck und improvisiert mit Einflüssen aus Jazz und Klassik.

Mat Harter ist am Freitag in den Gassen unterwegs.



Small Town Kids


Die Small Town Kids lieben, leben und spielen Jazz in seinen verschiedensten Variationen – von den Wurzeln in New Orleans bis zum Jazz von heute.

Die Small Town Kids sind am Sonntag in den Gassen unterwegs.



covers On twO chairs


Die beiden Jungs lieben Popsongs – am liebsten die, die sie früher auf MTV sahen – und arrangieren sie mit viel Spass und zwei Gitarren neu.

covers On twO chairs spielen am Freitag und Samstag in den Gassen der Altstadt.



Glockenspielkonzert


Der Zofinger Carilloneur Hans Jürg Bättig spielt bekannte Melodien, Volksweisen und mehr. Während des Konzerts steht das Glockenspiel zur Besichtigung offen.

Das Glockenspielkonzert findet am Samstag um 11 Uhr statt (Stiftsturm auf dem Niklaus-Thut-Platz) und dauert ca. 35 bis 40 Minuten.

Situationsplan